Herzlich willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Mark Franley und mein Bestreben ist es, durch das geschriebene Wort etwas in dir zu erzeugen. Im einfachsten Fall sind es nur Bilder, Bilder die in deinem Kopf entstehen. Wenn es mir aber gelingt, dass du dich in finsterer Nacht nicht mehr aus deiner Wohnung traust, weil die Schatten in dunklen Ecken lebendig werden, dann habe ich mein Ziel erreicht und meine Worte sind zu deiner Phantasie geworden.

Doch natürlich geht es mir nicht darum dich zu quälen, denn auch deine Liebe, dein Hass und deine Leidenschaft brauchen Stimulation. Lass es zu und trete ein. Sei Willkommen in meiner Welt, lehne dich zurück und gönne deiner Phantasie die Nahrung, die sie braucht.

 

Ich stehe noch ganz am Anfang!

 

Mark Franley wurde im Jahr 1972 in Nürnberg, Deutschland, geboren, wo er auch heute noch lebt und arbeitet. Obwohl seine Karriere als Schriftsteller erst mit Ende dreißig begann, schaffte es bereits sein erster Thriller „Heuchler“, ohne Umwege in Amazons deutsche Top 10 Kindle-Charts.
Die Hauptfigur des Werkes, Mike Köstner, erfreute sich so großer Beliebtheit, dass auch die Nachfolgebände „Benutzt", „Karla“, "Nachtkalt" und "Hochmut" innerhalb von wenigen Tagen in den Top 5 zu finden waren.

 

Aufgrund der großen Resonanz und der vielen positiven Rückmeldungen der Fans und Leser zur Köstner-Reihe, entsteht nun aktuell eine neue Thrillerserie rund um das Nachfolgeteam von Mike Köstner und den jungen Komissar Lewis Schneider.

Aufgrund des großen Erfolges in Deutschland erschien Anfang 2014 der erste Band der „Kommissar Köstner“-Reihe in englischer Sprache (Titel: Charlatans).
Außerdem wurde „Heuchler“ durch audible.de als Hörbuch produziert und ist seit Herbst 2014 auf dem deutschen Markt erhältlich.

 

Mark Franley ist verheiratet und hat einen Sohn.

 

 

 

Mark Franley von A - Z 

Kleine und große Gedanken, die ich mir mache...

 

A wie Arbeit … auch wenn ich manchmal darüber schimpfe, ohne Arbeit geht es dann         doch nicht. Ganz im Gegenteil, nach zwei Tagen des Herumsitzens kann ich mich           selbst nicht mehr leiden :-)


B wie Börse … das Geld ist nie weg, es bekommen nur andere …


C wie Camping … als Kind war es eine tolle Sache, dann folgte eine lange Pause. Doch         jetzt soll es in bequemer Form (Wohnmobil) wieder losgehen.


D wie Drama … das ist weder geschrieben, noch verfilmt mein Ding.


E wie Eigennutz … ist manchmal nötig, nimmt auf der Welt aber überhand.


F wie Familie … ist der Dreh- und Angelpunkt des Lebens.


G wie Gehirn … haben einige nur auf der rechten Seite. Manchmal kommen sie von             ihren Bäumen runter und zünden Flüchtlingsheime an…


H wie Heuchler … kann ich überhaupt nicht leiden. Man muss nicht jeden mögen,             und man muss auch nicht so tun als ob.


I wie Interaktion … darüber freue ich mich. Also scheue dich nicht und schreibe mir           :-)


J wie Jungfrauen … nur Spaß :-)


K wie Konflikte … besser man löst sie. Von alleine verschwinden sie nur selten.


L wie Leidenschaft … nein, nicht wie du jetzt denkst. Nur Leidenschaft führ zum                 Erfolg, alles andere ist einfach nur Arbeit.


M wie Motivation … bekomme ich hauptsächlich durch die Rückmeldungen meiner           Leser.


N wie Neugierde … ist die treibende Kraft hinter allem. Ohne wird das Leben                       langweilig.


O wie online … ist oft sinnfrei, diese Zeit kann man besser nutzen.


P wie Pauschalreisen … für eine Woche ok, dann will ich weiterziehen.


Q wie Quacksalber … zu viele Ärzte führen zum Tod.


R wie Rente … brauche ich nicht, ich werde schreiben bis ich umfalle.


S wie Steuern … sind nötig, zahle ich, aber zu hoch sind sie trotzdem.


T wie Tiefgang … Oberflächliche Menschen langweilen mich.


U wie Urlaub … mache ich jetzt wieder öfter. Dabei abzuschalten musste ich erst                 wieder lernen.


V wie Volkshochschulkurs … kann man machen. Ich bringe mir die Dinge lieber               selbst bei.


W wie Winter … mag ich möglichst kalt und mit viel Schnee.


X wie … das X braucht kein Mensch :-)

 

Y wie Yoga … ich kenne eigentlich nur Yogahektiker.


Z wie Ziel … mein Ziel ist klar, ich werde hauptberuflich Autor!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nichts mehr verpassen - Anmeldung für meinen Newsletter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mark Franley